Vorsitzende: Thomas Stewering - Dieter Wrobel - Reinhold Grewer

 

Termin gut gewählt für Winterwanderung!

 


 Kirchhellen, 10.Februar 2018

 

Die Teilnehmer der diesjährigen Winterwanderung der Kolpingfamilie Kirchhellen konnten den Terminplanern nur ein feines Händchen bescheinigen.

Nach den vielen trüben Tagen  ausgerechnet den 7. Februar festgelegt zu haben, war fast wie 6 Richtige im Lotto. Sonnenschein und Temperaturen gerade über dem Gefrierpunkt sorgten für die richtige Stimmung bei einer Winterwanderung. So war es nicht verwunderlich, dass cirka 30 Teilnehmer sich zum Start am Golfplatz in der Nähe der Gahlener Straße aufmachten.

Von dort ging es zunächst über den alten Postweg, dann entlang des Golfplatzes. Dabei wurde den Teilnehmern klar, welche enormen Ausmaße der gesamte Golfplatz hat. Ferdi Butenweg, der in diesem Jahr die Verantwortung für diese Veranstaltung übernommen hatte, konnte den Teilnehmern zum Golfplatz, aber auch zu den Bewohnern, die dort leben oder gelebt haben, doch die eine oder andere Information geben.

Weiter ging es dann über die Nothellenstraße durch die Bauernschaft „Nothelle“ und die Wohnsiedlung „Im Loh“ zurück zum Golfplatz.

Während der anschließenden Kaffeerunde im Clubhaus am Golfplatz stellten die Teilnehmer noch mal fest, welche gewaltigen Schäden das Sturmtief „Friederike“ auch in diesem Bereich hinterlassen hat.

Dank der neuen Technik wurden alle von einem Mitwanderer informiert wie viel Schritte   bis zum Ziel benötigt wurden. Auch die Frage, ob man nun mehr Kalorien verbrannt oder durch das anschließende Kaffeetrinken zu sich genommen habe, wurde diskutiert.

Das Ergebnis dieser Diskussion sollte aber Geheimnis dieser Runde bleiben.

Zum Schluss kam aber auch von einer Dame Kritik „ Weil Kolping nur eine Winterwanderung im Jahr durchführt“. 


Zur Bildergalerie...