Vorsitzende: Thomas Stewering - Dieter Wrobel - Reinhold Grewer

Am 13. Januar kochen wir...


Paprikacremesuppe

 

Zutaten für 4 Personen:

 

4                     Schalotten

5                     rote und orangefarbene Paprikaschoten

2 El                 Olivenöl

250 g              stückige Tomaten ( Dose )

600 ml            Gemüse-oder Hühnerbrühe

2 Stiele           Thymian,

1                     Lorbeerblatt

Salz, Pfeffer aus der Mühle,

 1 Prise          Zucker

Einige Stiele Basilikum

4 El                 Crème fraiche

 

Zubereitung:

Schalotten fein würfeln. Paprikaschoten putzen und würfeln.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Schalotten und Paprika darin unter

Rühren 3-4 Min. andünsten.

Tomatenstückchen, Brühe, Thymianzweige und Lorbeer dazugeben,

mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aufkochen und zugedeckt

10-15 Min. köcheln lassen. Lorbeer und Thymian entfernen.

Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Basilikumblätter zerzupfen oder fein schneiden.

Suppe mit je 1 El Crème fraiche anrichten und mit Basilikum garnieren.

                              

Spanischer  Thunfischsalat

 

Zutaten für 4 Personen:

1                     Zwiebel

2                     Tomaten

2                     Paprikaschoten (grün und rot)

½                    Bund glatte Petersilie

3-4                  Löffel Olivenöl

2 El                 Weißweinessig

2 Dosen        Thunfisch (in eigenem Saft)

Salz, Pfeffer aus der Mühle

            

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken, Tomaten und Paprika in kleine  Würfel schneiden,

Petersilie klein hacken.

In einer Schüssel Öl und Essig verrühren. Gemüse dazugeben,

Thunfisch abtropfen lassen, in der Dose mit einer Gabel etwas zerkleinern

und über das Gemüse geben .

Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sofort servieren

 einmal der Breite nach halbieren.

Alle vorbereiteten Zutaten mit Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

           

Gnocchi-Schweinefilet-Gratin mit Birnen

 

Zutaten  für 4 Personen:

400 g              Brie

400 g              Schlagsahne (Hälfte der Sahne kann auch durch Milch und Gemüsebrühe                  ersetzt werden)

400 ml            Milch

2                     Eigelb (Kl.M)

Salz Pfeffer,

 2 TL               Öl

2 EL                TK Petersilie

2 Pck.             Gnocchi (400g Kühlregal)

8                     Birnenhälften (Dose)

4 El                 Preiselbeeren (Glas)

 

Zubereitung:

200g Brie würfeln, Sahne, Milch, Eigelb, Salz, Pfeffer und Petersilie verquirlen, in eine Auflaufform gießen. Briewürfel und Gnocchi untermischen. Die Gnocchi sollten knapp mit Sauce bedeckt sein, ansonsten etwas mehr Milch zugeben.

Gnocchi im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 10-15 Min garen. Medaillons salzen und in einer beschichteten Pfanne im Öl von jeder Seite 2 Min anbraten.

Gnocchi und Sauce in der Form nochmals gut durchmischen. Schweinemedaillons und abgetropfte Birnenhälften mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Auf jede Birne 1 El Preiselbeeren geben.

Restliche 200g Brie in Scheiben schneiden und darüber verteilen.

Im heißen Ofen weitere ca. 10 Min überbacken.   

                         

Kaffeemousse mit Mascarpone

 

Zutaten für 4 Personen:

4                     Eigelb

120 g             Puderzucker

250 g             Mascarpone

3 Tl                 sehr starker Espresso

150 g             Sahne

Weintrauben zum Garnieren

 

Zubereitung:

            

Zunächst Eigelb und Puderzucker weißschaumig aufschlagen. Mascarpone und abgekühlten Espresso einrühren, sodass eine glatte Creme entsteht .

Sahne steif schlagen. Mit einem Teichschaber vorsichtig unter die Kaffecreme ziehen. Kaffeemousse in Gläser oder Dessertschälchen verteilen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

  

Die vollständig ausgekühlte Kaffeemousse mit Weintrauben garnieren und dann rasch servieren