Kolpingsfamilie Kirchhellen gegr.1900
Vorsitzende: Thomas Stewering - Dieter Wrobel - Reinhold Grewer

Kirchhellener Kolpinger wanderten um den Flugplatz Schwarze Heide.




Seit vielen Jahren ist die Winterwanderung fester Bestandteil des Jahresprogramm der Kirchhellener Kolpingfamilie. Ferdi Butenweg der seit dem vergangenen Jahr für diesen Programmpunkt zuständig ist, hatte für dieses Jahr eine Strecke ausgesucht die eigentlich schon mehr auf Hünxer wie auf Kirchhellener Gebiet liegt. 

Ausgangspunkt der Wanderung war auch in diesem Jahr das Pfarrheim in Kirchhellen. Von dort ging es in Fahrgemeinschaften mit dem Auto zum „Verkehrslandeplatz Schwarze Heide“. Zirka 30 Mitglieder, Angehörige, oder Freunde der Kolpingfamilie machten sich dann bei angenehmen 8 bis 10 Grad auf den zirka 5.5 km langen Weg.

Unterwegs erfuhren sie so zum Beispiel von Antonius Jansen dass das Land NRW mit über 58 Millionen Euro den Munitionszerlegungsbetrieb modernisiert hat. Herzstück der neuen Anlage ist neue Wanderbettschachtofen der speziell für die Hünxer Anlage entwickelt wurde. In der 22 Meter hohen, mit einem Durchmesser von 2,80 Meter, werden Bomben, Granaten, und andere Munition unschädlich gemacht und vernichtet.

Weiter erfuhren sie auch von Ihm, dass das in den Siebziger Jahren gebaute Munitionsdepot, dass nur wenige Hundert Meter weiter auf Hünxer Gebiet beginnt der Regionalverband Ruhr vom Bundesvermögensamt erworben hat. Es soll nun in ein Naturerlebnisgebiet umgewandelt werden. Dieses soll nach den bisherigen Überlegungen in Zukunft dann für Freizeit Aktivitäten der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Nach knapp zwei Stündiger Wanderung mit einer Tee Pause, stärkten sich dann alle Teilnehmer mit einem leckeren Stück Kuchen und Kaffee in der Flugplatzgaststätte von den Anstrengungen.

Ein Teil der Gruppe nutzte auch noch die Gelegenheit vom Kolpingmitglied Willi Stahlherm (seit vielen Jahren aktiver Flieger in der Schwarzen Heide) Wissenswertes über dem Landeplatz und den dort stationierten Flugzeugen zu erfahren. 




>>> Bildergalerie